Die sexy Version von Arielle

Lady Gaga: Mega-Ankunft in Athen als Tanga-Arielle

18.09.2014 > 00:00

© instagram / Lady Gaga

Die meisten Stars versuchen unerkannt am Zielort anzukommen. Dann bloß schnell inkognito ins Hotel verschwinden. So kennen wir das von den meisten Promis und man kann es ihnen auch nicht verübeln.

Lady Gaga hat sich für Griechenland dafür entschieden direkt in die Offensive zu gehen und macht aus ihrer Ankunft am Athener Flughafen eine Riesenshow.

Dabei zeigt sie obendrein noch jede Menge Haut. Zwei silberne Muschelschalen bedecken wie in Disneys "Arielle die Meerjungfrau" ihre Brüste. Dazu trägt sie nur einen Tanga und ein grobmaschiges leichtes Tuch um die Hüften. Offenbar hat sie etwas übrig für die Disney-Prinzessin. Schon einmal wählte Lady Gaga den Meerjungfrauen-Look.

Zwei kostümierte Tänzer trugen sie auf Händen, während sie sich in Posen wie die "Venus" von Renaissance Künstler Sandro Botticelli.

Mit ihrem halb nackten Auftritt beweist sie zudem einmal mehr, wie sexy ihre Rundungen sind. Kürzlich gab es eine feurige Debatte unter den Fans über Gagas neu dazugewonnenen Pfunde.

Mit diesem Look, den sie in Athen zeigt, sollte sie nun aber auch die letzten Nörgler und Mager-Verfechter zum Schweigen bringen, denn so sexy wie hier haben wir sie schon lange nicht mehr gesehen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion