Lady Gaga: Mutter weint bei Videodreh

Lady Gaga: Mutter weint bei Videodreh

07.12.2011 > 00:00

Lady Gagas Mutter ist in Tränen ausgebrochen, als der Popstar beim Videodreh zu "Marry The Night" ein Double für die gefährlichen Stunts abgelehnt hat. Die Sängerin hatte ihre Eltern Cynthia und Joseph Germanotta zu den Dreharbeiten eingeladen, bei denen sie sich nackt in einer Badewanne räkelt und auf der Straße tanzt. Doch laut Lady Gaga war ihre Mutter wenig begeistert von ihrer Entscheidung, die Szenen vor explodierenden Autos und offenem Feuer selber zu drehen. "Wir haben die Autos wirklich angezündet und in die Luft gesprengt. Meine Eltern saßen irgendwo in einem Auto und meine Mutter weinte und war völlig aufgelöst. Ich arbeite nie mit Doubles. Ich hätte auch nicht mit der Wimper gezuckt, wenn sie mir gesagt hätten, dass fünf Meter Sicherheitsabstand ausreichend wären. Wenn man nach so etwas zusammenzuckt, wäre das, als ob man kurz vor der Zielgeraden eines Marathons noch einen Schluck Wasser trinkt." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion