Lady Gaga: Nackte Tatsachen bei Designer Awards

Lady Gaga: Nackte Tatsachen bei Designer Awards

07.06.2011 > 00:00

Lady Gaga wollte gestern bei den CFDA Fashion Awards eigentlich ganz cool auf dem roten Teppich posieren, als plötzlich ihr Bustierkleid herunterrutschte und ihre nackte Brust entblößte. Die "Poker Face"-Sängerin wurde bei der jährlichen Verleihung der Council of Fashion Designers of America Awards in New York als Fashion-Ikone geehrt und hatte sich dem Anlass entsprechend eine Bustierkleid mit Schleppe von Thierry Mugler ausgesucht. Beim Posieren auf dem roten Teppich rutschte ihr Oberteil dann jedoch so weit herunter, dass ihr nackten Brüste zu sehen waren. Doch Lady Gaga ließ sich von dem Vorfall nicht aus der Ruhe bringen und erklärte bei der Verleihung, wie sehr sie Thierry Muglers Designs schätzt: "Ich kann gar nicht glauben, dass ich hier sein darf. Ich habe mein Geld früher immer für ein Vintage-Stück von Mugler gespart. Ich musste es einfach haben. Das ist es, worum es bei der Mode geht. Danke, dass ihr an mich geglaubt habt." Zu den Gästen der Verleihung, bei der Marc Jacobs den Preis für sein Lebenswerk verliehen bekommen hat, gehörten unter anderem Kanye West, Naomi Watts, Lucy Liu und Marcia Cross. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion