Lady Gaga rockt Lollapalooza

Lady Gaga rockt Lollapalooza

08.08.2010 > 00:00

Lady Gaga verblüffte am Freitag die Fans beim Lollapalooza-Festival, als sie beim Set von Semi Precious Weapons auf die Bühne kam, Schlagzeug spielte und dann ins Publikum sprang. Die Popsängerin erschien wenige Stunden vor ihrem Headliner-Auftritt bei dem Event in Chicago, Illinois, bei der Band auf der Bühne, eine der Vorbands bei ihrer kürzlichen "Monster Ball"-Tour. Lady Gaga trug ein Netz-Top und Strumpfhosen und jammte mit den Rockern - und sprang dann zum Stagediven ins Publikum. Frontmann Justin Tranter zu mtv.com: "Sie stand an der Seite der Bühne und während dem Song 'Magnetic Baby' fing sie dann an, mit Dan Schlagzeug zu spielen. Dann fing sie an, Background zu singen, dann machten sie und ich rum (küssten uns) und dann stagedivte sie und dann gesellte ich mich zu ihr, während sie stagedivte. Und dann machten wir rum, während wir stagedivten. Und dann ging sie wieder. Es war ziemlich fantastisch. Sie pflegte, ständig mit uns auf die Bühne zu kommen, aber seit sie berühmt ist, ist es normalerweise nicht sicher für sie, aber ich denke, sie war so aufgeregt, dass sie von dem Rock'n'roll überwältigt wurde und es einfach machen musste." Später an dem Abend begeisterte Lady Gaga tausende Fans bei ihrem eigenen Set. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion