Lady Gaga: Souvenir aus Japan

Lady Gaga: Souvenir aus Japan

22.09.2011 > 00:00

Lady Gaga hat von ihrem Besuch in Japan diesen Sommer ein Souvenir mitgebracht - eine ganz besondere Rose, die ihr der Premierminister überreicht hat. Die "Paparazzi"-Sängrin war im Juni drei Monate nach dem verheerenden Erdbeben in Japan zu Besuch und hat mit selbst entworfenen Armbändchen und T-Shirts geholfen, Spenden für die Opfer zu sammeln. Dafür wurde sie bei ihrem Besuch von dem Premierminister Naoto Kan mit einem ganz besonderen Geschenk bedacht, wie sie jetzt der Zeitschrift "People" verraten hat. "Ich habe eine Rose geschenkt bekommen, die extra so gezüchtet wurde, dass sie zu meiner blauen Perücke und meiner Valentino Jacke gepasst hat. Die Rose erinnert mich immer wieder daran, wie viel mir meine Fans bedeuten. Ich möchte sie unbedingt aufbewahren." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion