Lady Gaga vs. Miley Cyrus: Wer zeigte sich öfters Nackt?

Lady Gaga vs. Miley Cyrus: Das NACKT-Battle!

31.12.2013 > 00:00

© Screenshots

2013 war das "Nackedei"-Jahr!

Und zwei Stars bekamen wir ziemlich häufig so zu sehen, wie Gott sie schuf: Lady Gaga und Miley Cyrus.

Wir haben fast schon das Gefühl, wir kennen die Körper der Sängerinnen besser, als unsere eigenen.

Fassen wir zusammen: Lady Gaga zog nicht nur für das V-Magazin komplett blank, sondern auch für ihr Album "Artpop". Und dann gab es da ja noch das "Nackt-Video" im Wald. Da tänzelte die Diva über eine Wiese. Während sie bei den VMAs noch einen dünnen Muschel-String trug, verzichtete sie in einem Londoner Gay-Club komplett auf Kleidung. Auch für Starfotograf Terrie Richardson ließ sie sich im String ablichten. Keine Frage: Gaga hat ordentlich vorgelegt.

Doch Miley Cyrus steht dem im Nichts nach. Während wir bei Gaga nur das Gefühl hatten, sie würde ausschließlich ihr Album "Artpop" promoten wollen, haben wir bei Cyrus eher das Gefühl, sie will ihren Körper das ganze Jahr über präsentieren.

Neben unzähligen Shootings, unter anderem auch für das V-Magazin und für Marc Jacobs, zeigte sich Miley auch in ihren Videos sehr freizügig. Nicht zu vergessen ihr VMA-Auftritt und ihre Action auf der Abrissbirne in "Wrecking Ball".

Auch sonst wählt Miley nur noch sehr knapp Outfits. Sie provoziert nicht nur mit ihren Posen - sondern auch Aussagen.

Fazit: Miley macht's zwar häufiger. Gaga dafür offensiver und zeigt gleich alles.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion