Lady Gaga wehrt sich gegen Madonna

Lady Gaga wehrt sich gegen Madonna

12.06.2012 > 00:00

Lady Gaga hat sich jetzt gegen Madonna zur Wehr gesetzt und dabei auch klargestellt, dass sie sich nicht weiter auf die Auseinandersetzung einlassen wird. Die "Born This Way"-Interpretin hat bei ihrem Konzert im neuseeländischen Auckland jetzt die Rivalität zwischen ihr und Madonna angesprochen und erklärte den Fans im Rahmen ihres Auftritts, dass sie kein Interesse daran habe, sich auf den Zweikampf einzulassen. "Ich möchte nicht zurückschlagen, weil es mir wichtiger ist, weiterhin Songs zu schreiben", stellte sie klar. "Die Dinge sind heute ganz anders, als sie es noch vor 25 Jahren waren und deshalb ist 'Born This Way' für mich so wichtig. Wir müssen uns nicht mehr alle gegenseitig hassen." Weiter räumte sie ein: "Manchmal fühlen sich die Leute besser, wenn sie andere Menschen runtermachen können, sich über sie lustig machen oder ihre Arbeit verhöhnen." Madonna, die in der Vergangenheit bereits behauptete, Gaga kopiere ihre Songs, hatte ihrerseits bei ihrem Auftritt in Tel Aviv ihren Hit "Express Yourself" mit Gagas Lied "Born This Way" kombiniert und anschließend erklärt: "Sie ist nicht ich!" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion