Lady Gaga musste sich während eines Konzertes übergeben.

Lady Gaga will ihren Körper nicht verstecken

22.09.2012 > 00:00

© WENN

Lady Gaga (26) ist kurviger geworden. Und steht dazu! Dem Druck ihrer Plattenfirma, ihre Bühnenoutfits ihren neuen Rundungen anzupassen, will die 26-Jährige nicht nachgeben.

"RadarOnline.com" berichtet, dass es Lady Gaga nichts ausmache, sich fülliger auf der Bühne zu zeigen. Sie sei der Überzeugung, dass es ein falsches Bild senden würde, wenn sie ihre Garderobe nun ändern würde.

Aus diesem Grund plane sie nicht, auf ihre knappen Outfits zu verzichten - auch wenn ihre Plattenfirma das angeblich gerne so hätte.

"Lady Gaga liebt ihre neue Figur und denkt nicht, dass das ein Thema sein sollte", verrät ein Vertrauter.

Sie sei nicht davon überzeugt, die neuen Outfits, die ihr von ihrem Plattenlabel zur Verfügung gestellt wurden, zu tragen. Stattdessen wolle sie ihre kurvigere Figur durch die knappen Outfits, die sie bislang getragen hatte, zur Geltung bringen.

Wenn sie jetzt anfange, ihren Körper zu verstecken, würde sie ihren weiblichen Fans damit nur eine falsche Botschaft senden, glaubt die Sängerin angeblich.

"Gaga glaubt, dass der weibliche Körper gefeiert werden sollte - egal in welcher Form er ist", so der Freund der Sängerin.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion