Leonardo DiCaprio musste stundenlang in einer Baumhöhle sitzen

Läuft da was zwischen Leonardo Dicaprio und Rihanna

14.01.2015 > 00:00

© Getty Images

Was ist dran an den Gerüchten, dass Leonardo Dicaprio (40) und Rihanna bei den Golden Globes auf einer Party in der Playboy-Villa geknutscht und geflirtet haben? Etwas verwunderlich, da der Frauenschwarm es doch sonst eher auf Models abgesehen hatte. Denn unter anderem gehören Gisele Bündchen, Toni Garrn und Bar Rafaeli zu seinen Ex-Freundinnen.

Nun hat Bar Rafaeli (29) zu den heißen Gerüchten Stellung genommen. Sie hätte mit einer Beziehung zwischen den beiden begehrten Stars kein Problem. "Rihanna ist großartig", erzählte sie TMZ. Auch dafür, dass er mit seinem sonstigen Beuteschema bricht hat sie eine Erklärung: "Rihanna ist großartig. Ich glaube, sie ist jedermanns Typ", schwärmt das Model über die Sängerin.

Seit drei Jahren sind Leo und Bar Rafaeli nun getrennt - scheint als hätte sie die Trennung schon längst überwunden. Der Grund für das Beziehungs-Aus war die fehlende Zeit füreinander. "Beide haben Karrieren, die sie sehr beschäftigen und in verschiedene Richtungen führen", hieß es damals. Bei der Frage, ob Leonardo nun endlich sesshaft werden würde, war sich das Model aber immer noch unsicher. "Ich weiß es nicht", zögerte sie.

Es scheint also so, als hätten Rihanna und Leo nur einen heißen Flirt an dem Abend gehabt. Schließlich hatte sich der Schauspieler auch gerade erst von seiner Freundin Toni Garrn getrennt. Aber was nicht ist kann ja noch werden...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion