Lamar Odom scheint am Ende seiner Talfahrt angekommen zu sein.

Lamar Odom: Endstation Drogensumpf!

11.09.2013 > 00:00

© Twitter: Lamar Odom

Es ist wohl der dramatischste Absturz des Jahres!

NBA-Star Lamar Odom ist am Ende. Nach dem Drogenskandal hat der Ehemann von Khloe Kardashian nach nur einem Tag den Entzug abgebrochen.

Doch das ist noch nicht das Schlimmste:

Laut dem US-Promi-Portal "TMZ" soll sich der Basketball-Spieler gestern Utensilien zum Bau einer Crack-Pfeife besorgt haben.

Grund für den Rückfall könnte die neueste Skandal-Welle sein, die gerade über ihm hineinbricht!

Neben einer Klage, die der Paparazzo Stefan Saad gestern gegen Lamar einreichte (der Basketball-Profi hatte ihn im Juli angegriffen und Foto-Equipment im Wert von 15000 Dollar zerstört) meldeten sich nun auch noch angebliche Geliebte des Sportlers zu Wort. Mit insgesamt fünf Frauen soll sich der untreue Gatte von Khloe während der Ehe vergnügt haben.

Auch wenn Lamar derzeit alle Anschuldigungen zurückweist, scheint doch eines klar auf der Hand zu liegen: Sowohl seine Ehe als auch seine Karriere dürften nicht mehr zu retten sein.

Lieblinge der Redaktion