Lana del Rey hatte als Jugendliche ein Alkoholproblem

Lana Del Rey: Alkoholproblem als Jugendliche

10.09.2012 > 00:00

© Getty Images

Lana Del Rey (26) hat in einem Interview aus ihrer "dunklen" Vergangenheit erzählt. Als Teenie trank sie nämlich jeden Tag Alkohol. Das verriet sie der "GQ".

Wegen ihres Alkoholproblems wurde Lana Del Rey dann mit 14 Jahren in ein Internat geschickt, um vom Alkohol loszukommen.

"Ich war damals eine große Trinkerin. Ich trank jeden Tag. Ich trank alleine. Ich hielt das ganze Konzept für so verdammt cool. Ein großer Teil dessen, was ich für 'Born To Die' geschrieben habe, handelt von diesen wilden Jahren. Meine Eltern machten sich Sorgen, ich machte mir Sorgen. Ich merkte, dass es ein Problem war, als ich es lieber mochte als alles andere, was ich machte. Ich dachte mir: 'Ich bin am Arsch. Ich bin total am Arsch.'"

Am Anfang fand die Sängerin ihre, wie sie selbst sagt "dunkle Seite" cool, doch der Alkohol drohte sie kaputt zu machen.

"Es war das Schlimmste, was mir jemals passiert ist", erzählte Lana Del Rey.

Heute hat sie diese Phase erfolgreich überwunden.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion