Larissa Marolt bewarf ihre Oma mit Vogelspinne!

Larissa Marolt bewarf ihre Oma mit Vogelspinne!

21.01.2014 > 00:00

© RTL

Heute Abend wird das Geheimnis um die Spinnen-Phobie von Dschungelcamp-Kandidatin Larissa Marolt gelüftet.

Dass Larissa große Angst vor den Achtbeinern hat, ist durchaus nicht zu übersehen. Spätestens seit ihrem Parfum-Angriff auf die Krabbeltiere weiß jeder über ihre Panik Bescheid. Nun erklärt die ehemalige GNTM-Kandidatin, woher diese Angst vor Spinnen kommt.

Die etwas grobmotorische Blondine, die viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, schleuderte ihrer nichtsahnenden Oma eine Vogelspinne ins frisch frisierte Haar, seither das Trauma.

Schuld hat allerdings der Papa. Der hat das Ungetüm nämlich ins Haus geschleppt, natürlich nur mit den besten Absichten. Er wollte sein Töchterchen von ihrer Angst heilen, leider ging der Schuss nach hinten los.

Die Vogelspinne, die Papa Marolt vom Hausburschen Engelbert auslieh, spazierte von Larissa unbemerkt auf deren Pullover herum. Das Model entdeckt die Spinne, die scheinbar mit ihren haarigen Beinchen Körperkontakt suchte, schleudert sie von sich. Direkt auf den Kopf ihrer Großmutter. Peinlich, wie Larissa erklärt: "Die hat fast nen Herzinfarkt gehabt! Die kommt nie wieder."

Ob die Oma seitdem auch mit Wendler-Parfum gegen Spinnen kämpft?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion