Larissa Marolt liebt ihre Arbeit

Larissa Marolt: "Der Job ist meine große Liebe"

13.07.2014 > 00:00

© Schultz-Coulon/WENN.com

Larissa Marolt (22) ist schon ein Phänomen. Seit ihrer Teilnahme am Dschungelcamp scheint kaum ein Tag zu vergehen, an dem die 22-Jährige nicht arbeitet. Ob als Kandidatin bei Let's Dance, als Jurorin bei einer österreichischen Castingshow oder zuletzt als Model auf der Berliner Fashion Week Larissa kann sich vor Jobs kaum retten.

Genau das ist übrigens auch der Grund, warum sie in Berlin einzig für das Label Minx über den Laufsteg lief. "Ich habe ein paar Angebote von Designern bekommen, aber konnte leider nicht alle annehmen, weil ich zur Zeit noch drei andere Projekte habe und mit Drehs eingespannt bin", verrät Arbeitstier Larissa dort im Interview mit InTouch Online.

Doch wie schafft sie es nur, bei einem solchen Pensum fit zu bleiben? "Ich hab eine natureigene Energie und bin eigentlich ziemlich schnell unterfordert. Das heißt, wenn ich nicht auf Trab bin, dann langweile ich mich zuhause eh", erklärt die Ex-GNTM-Kandidatin ihr Erfolgsgeheimnis. "Der Job ist meine große Liebe und ich glaube, wenn man etwas liebt und das macht, dann fühlt es sich nicht wie Arbeit an."

Muss sich Freund Whitney Sudler-Smith (42) nach dieser Aussage nun etwa Sorgen machen? Wohl eher nicht. Immerhin erklärte Larissa gerade erst, dass sie so gut es gehe versuche, ihre zahlreichen Termine mit denen ihres Liebsten zu koordinieren.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion