Larissa und Winfried gaben alles

Larissa Marolt holt zehn Sterne: Dschungel-Knoten geplatzt?

22.01.2014 > 00:00

© RTL

Das wir das noch miterleben dürfen, hätten wir eigentlich gar nicht mehr für möglich gehalten.

Larissa Marolt hat tatsächlich stolze zehn Sterne in einer Dschungelprüfung erspielt mehr geht nicht.

Gemeinsam mit ihrem Mitcamper und Anti-Larissa-Anführer - Winfried Glatzeder musste sich die 21jährige heute zum fünften Mal in Folge einer weiteren Ekel-Aufgabe stellen. Die stand heute unter dem nicht besonders vielversprechenden Motto "Schwere Zeiten" und verursachte damit zumindest beim dauergeplagten Model echte Angstzustände. Schließlich musste das Kücken bisher als einzige in diesem Jahr ALLE Prüfungen absolvieren und wusste damit, anders als der jungfräuliche Winfried, was auf sie zukommen könnte.

Allerdings dürften beide Prüflinge bei der Verkündung der Challenge leicht aufgeatmet haben, denn soooo schlimm war die heute gar nicht. Beide Stars mussten in einer sandgefüllten Glasröhre stehen und gemeinsam mit einigen krabbeligen Freunden fünf Minuten ausharren.

Nichts desto trotz haben sich beide toll geschlagen und bescheren mit ihrer vollen Ausbeute sich selbst und allen anderen eine gute Mahlzeit und endlich mal wieder volle Mägen.

Ob vor allem bei Larissa langsam der Knoten geplatzt sein mag und die ehrgeizige Schauspielerin vielleicht doch noch Dschungel-Potenzial entwickelt?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion