Droht Larissa das "Let's Dance"-Aus?

Larissa Marolt: Muss sie jetzt bei "Let's Dance" aufhören?

23.04.2014 > 00:00

© Facebook

War ihr Unfall etwa doch nicht ganz so harmlos?

Vor wenigen Tagen musste Larissa Marolt (21) wegen einer Trainingsverletzung in die Notaufnahme gebracht werden. Diagnose: Rippenprellung!

Ihr Vater Anton Marolt spielte den ganzen Vorfall herunter. "Larissa geht es schon wieder besser", erklärte er.

Offensichtlich hat die Dschungelprinzessin jedoch noch immer mit heftigen Schmerzen zu kämpfen. Fakt ist: Eine Rippenverletzung ist nicht ohne!

"Wenn man atemlos ist, sticht das halt. Oder bei den Hebefiguren, wenn Massimo dort anpacken muss, spürt man es", gestand Larissa Marolt gegenüber RTL.

Besonders problematisch: Die ehrgeizige "Let's Dance"-Kandidatin gönnt sich einfach keine Pause: "Es war bei mir schon ein bisschen angeprellt letzte Woche und habe dann zu Hause weitertrainiert und alle möglichen Sachen ausprobiert. Ich hätte es einfach sein lassen sollen. Ich habe es mal wieder übertrieben."

Auch Massimo Sinato kommen inzwischen Bedenken, ob er seiner Tanzpartnerin die anstrengende Performance wirklich zumuten kann. Doch Larissa gibt sich wie immer kämpferisch: "Aufgegeben wird nicht, schon gar nicht wegen einer Rippenprellung. Da muss schon schlimmeres passieren, dass man mich außer Gefecht setzt."

Freitag wird sich dann ja zeigen, ob sie die Show trotz Verletzung meistern kann...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion