Wird Larissa Marolt die neue "Supertalent"-Jurorin?

Larissa Marolt: Zu tollpatschig für die Ehe?

25.09.2014 > 00:00

© ORF/Milenko Badzic

Larissa Marolt hat schon oft bewiesen, dass sie ein großer Tollpatsch ist. Nun hat sie verraten, dass das Auswirkungen auf ihre Beziehung mit Whitney Sudler-Smith hat. Sie möchte auf keinen Fall heiraten!

Dabei ist sie mit ihrem Freund sehr glücklich, wie sie RTL verraten hat: "Ist schon ziemlich ernst, wir sind ja auch schon länger zusammen, sehen uns regelmäßig." Die Gewohnheit, die sich in so manche Beziehungen schleicht und diese langsam den Bach runter gehen lässt, findet Larissa Marolt nicht schlimm. Im Gegenteil, sie mag es, Sicherheit zu haben: "Ich bin ein Gewohnheitstier wenn ich mich an jemanden gewöhnt habe, dann bleibt das auch so."

So bald wird sich im Privatleben der Österreicherin also nichts ändern. Auf die Frage nach einer baldigen Verlobung und Hochzeit antwortete sie: "Keine Zeit für solche Scherze. Ich bin auch so glücklich. Ich brauche keine Ring an der Hand, den ich wahrscheinlich am nächsten Tag sowieso im Klo verliere."

Zeit hat Larissa Marolt derzeit wirklich keine: Sie ist viel beschäftigt, war gerade in New York, dreht eine Doku-Soap und sitzt in der Jury der österreichischen Version von "Das Supertalent".

TAGS:
Lieblinge der Redaktion