So sieht "C.C. Babcock" heute aus.

Lauren Lane: Das macht C.C. Babcock von "Die Nanny" heute

01.09.2013 > 00:00

© YouTube / TheFranDrescherTV

Als C.C. Babcock nörgelte sich Lauren Lane durch "Die Nanny". Die toughe Blondine wollte Maxwell Sheffield verführen, stellte das aber zu ungeschickt an. Manchmal ist C.C. Babcock fast schon liebenswert, wenn sie ihre Schwächen und ihre Einsamkeit zugibt und ihre softe Seite zeigt. Dann wieder wird C.C. Babcock zum hinterlistigen Biest... Lauren Lane spielte diese Rolle perfekt und schaffte es, den Zuschauern von "Die Nanny" beide Seiten der C.C. Babcock zu vermitteln.

Doch während das Herz von C.C. Babcock eigentlich für den Butler Niles schlägt, schlägt das Herz von Lauren Lane für das Theater. Lauren Lane studierte Theaterwissenschaften an der Universität von Texas und machte danach einen Abschluss am San Francisco American Conservatory Theater.

Lauren Lanes Rolle in "Die Nanny" war so etwas wie ein kleiner Ausflug in die Fernsehwelt. Während den sechs Jahren, von 1993 bis 1999, in denen Lauren Lane die C.C. Babcock mimte, hatte sie noch in anderen Serien Gastauftritte. Nach dem Ende von "Die Nanny" war der Ausflug so gut wie zu Ende und Lauren Lane kehrte wieder zu ihrer Berufung zurück: Dem Theater.

Lauren Lane spielte unter anderem in "Dinner with Friends" im Berkeley Repertory Theater in Kalifornien, in "The Vagina Monologues" im ZACH Theatre in Texas und in "House of Several Stories" im Hyde Park Theatre. Aktuell ist die inzwischen 52-Jährige im Stück "Harvey" zu sehen, wo sie, ähnlich wie C.C. Babcock, mit strenger Frisur und Kostümen auf der Bühne steht.

Als "Die Nanny" zu Ende ging, war Lauren Lane gerade Mutter geworden und ließ sich vom Vater ihrer Tochter scheiden. Als Alleinerziehende ging Lauren Lane zurück nach Texas, wo ihre Familie lebt. Dort nahm sie außerdem eine Stelle an der Universität an und ist seitdem Schauspiel-Dozentin.

2013 wechselte Lauren Lane für diesen Beruf ihren Wohnort, und lebt nun in Pittsburgh, wo sie an der Carnegie Mellon Universität unterrichtet.

Lieblinge der Redaktion