Lea Michele kann wieder lachen

Lea Michele kann wieder lachen

20.08.2013 > 00:00

© Instragram/Lea Michele

Am 13. Juli 2013 starb "Glee"-Star Cory Monteith und für seine Freundin brach eine Welt zusammen.

Nach gut sechs Wochen scheint Lea Michele nun zurück ins Leben gefunden zu haben.

Bei einem Fotoshooting zeigt sie nun, dass sie wieder lachen kann.

Ihr erstes Shooting nach den Tod von Cory hält sie bei Instagram fest. Und sie hatte Spaß. Doch ihre Crew stand ihr zur Seite.

Stylist und Make-Up-Artist sind ihre Freunde, die ihr immer wieder Halt geben, falls doch die bösen Erinnerungen über ihren Verlust hoch kommen.

Das Fotoshooting ist für ihr Buch "Brunette Ambition" - den Buchdeal hatte sie schon vor dem tragischen Tod ihres Freundes unterschrieben.

Das Werk erscheint im Frühjahr und ist eine Mischung aus Lea Micheles Memoiren und einem Styleguide.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion