Wird Lea Michele "Glee" weiter treu bleiben?

Lea Mitchel besucht Hotel wo Freund Cory Monteith starb!

20.07.2013 > 00:00

© Getty Images

Es muss ein schrecklicher Moment für Lea Michele gewesen sein, als sie am Ort des tragischen Geschehens, dem Tod ihres Freundes Cory Monteith, der vor wenigen Tagen in einem Hotelzimmer vermutlich einer Überdosis zum Opfer fiel. Seine Partnerin, die gemeinsam mit Cory Monteith für "Glee" vor der Kamera stand, besuchte nun das Hotel, in dem alles passierte.

Vor dem Fairmont Pacific Rim Hotel legten bereits etliche Fans des Schauspielers Blumen, Karten und kleine Geschenke als Zeichen der Trauer und des Respekts nieder. Nun wurde auch Lea Michele vor dem Gebäude gesehen...

Wie "RadarOnline" berichtet, erschien die 26 Jährige gemeinsam mit zwei Bodyguards vor dem Hotel. Wie ein Augenzeuge berichtet sah Lea Michele entsetzt aus und versteckte ihr Gesicht hinter einer großen dunklen Sonnenbrille.

Als sie bemerkte, dass sie beobachtet wird, fuhr der SUV, in dem sich die Schauspielerin aufhielt, schnell davon Lea Michele hat das Fahrzeug also nicht verlassen.

Wie schwer dieser Besuch für die Freundin den verstorbenen Cory Monteith tatsächlich war, kann man nur vermuten. Nachdem Gerüchte aufkamen, Lea Michele hätte sich bereits von ihrem Schauspiel-Kollegen getrennt, wird nun vermutet, dass sie die Serie "Glee" verlassen die Serie "Glee" verlassen wird.

Lieblinge der Redaktion