Spielt Joaquin Phoenix als Rapper die größte Rolle seines Lebens? Angeblich soll alles nur Show für die Medien sein...

Lebt er noch oder spielt er schon?

10.06.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Ende 2008 hatte Joaquin Phoenix das Ende seiner Schauspielkarriere und den Beginn seiner Karriere als Rapper verkündet dabei sieht es jetzt ganz danach aus, als würde er gerade die Rolle seines Lebens spielen! Nach seinem Chaos-Auftritt in einem Nachtclub in Las Vegas, wo er unbeholfen herum sprang und sich beim Verlassen der Bühne auf die Nase legte, heißt es nun, dass er nicht so durchgeknallt ist, wie es zunächst wirkte. Stattdessen soll er sich über seine aufgeblasenen Kollegen lustig machen und die Medien übers Ohr hauen wollen! "Er sagte: ,Es ist alles nur Show. Ich werde vorgeben, einen Zusammenbruch zu erleiden, Karrieren zu tauschen und Casey [Affleck, der Joaquin als Dokufilmer begleiten wollte] wird alles filmen", so ein Brancheninsider, der kürzlich mit dem Star zusammenarbeitete, gegenüber "Entertainment Weekly". "Wahrscheinlich hat er seinen Sprechern gesagt, dass er mit der Schauspielerei aufhört. Joaquin ist ziemlich clever."

Lieblinge der Redaktion