Leda Muir hat ihren YouTube-Kanal geschlossen.

Leda Muir: YouTube-Star beendet Karriere

02.09.2014 > 00:00

© Facebook / The LedaMonsterBunny

Die Hater haben es geschafft und einen YouTube-Star aus dem Netz vertrieben. Leda Muir hatte eine halbe Million Abonnenten. Die 20-Jährige stellte als HaiLedaBear unzählige Videos ins Internet, die von tausenden Menschen geliked wurden.

Die junge Amerikanerin machte Make-Up und Frisuren-Tutorials. In anderen, kurzen Clips erzählte sie ihren Fans von ihrem Leben, zeigte ihnen ihre Freunde, fragte sie bei Beziehungsproblemen um Rat. Das populärste Video von Leda Muir trägt den Titel "Sieben merkwürdige Dinge, die Menschen betäuben" und wurde über eine Million Mal angeschaut.

Je beliebter HaiLedaBear wurde, umso mehr musste sie kämpfen. Zwei Mal wurden ihre Channel gehackt, jedes Mal startete sie neu durch und lud die alten Clips für ihre Fans wieder hoch.

2007 erschien sie auf der Social-Media-Bühne, ihr letzter Kanal startete im September 2010. Am 27. August postete sie ein Abschiedsvideo und löschte alles, das sie je publiziert hatte. Medien berichten, die Anfeindungen und negativen Kommentare, die immer mehr wurden, hätten sie zu diesem drastischen Schritt bewogen.

Leda Muir selbst erklärte, sie sei nicht mehr glücklich: "Mein einziger Wunsch war es, euch alle glücklich zu machen, aber ich kann niemanden glücklich machen, wenn ich selbst nicht glücklich bin. Vielen von euch ist bewusst, dass ich die vergangenen Jahre mit emotionalen Hindernissen zu kämpfen hatte und ich habe sie noch nicht überwunden."

Ihre Fans vermissen sie jetzt schon und hoffen darauf, dass sie sich wieder zurückmeldet, wenn es ihr besser geht.

Lieblinge der Redaktion