Einen kleinen Vorgschmack auf die Kollektion zeigte sie am 20. Juni bei der Versace Men's Fashion Show in Mailand

Leder und Nieten: Donatella Versace designt für H&M

21.06.2011 > 00:00

© gettyimages

Nach Karl Lagerfeld, Stella McCartney, Jimmy Choo oder zuletzt Lanvin, reiht sich nun auch Donatella Versace in die Riege der Top-Designer ein, die mit H&M kooperieren.

"Die Kollektion wird durch und durch Versace sein, perfekt für H&M- und Versace-Fans rund um den Globus", verriet die italienische Modedesigner bereits im Vorfeld. Die "Versace for H&M"-Kollektion wird ab dem 17. November 2011 erhältlich sein. Für die Entwürfe ließ sich Donatella Versace von den Archiven des Modehauses inspirieren. Fashionbegeisterte Frauen auf der ganzen Welt können sich schon mal auf Kleider aus Seide, mit expressiven Drucken oder nietenbesetztem Leder freuen. Zur Kollektion gehören noch High Heels, Modeschmuck und andere Accessoires. Zum ersten Mal wird es auch Wohntextilien geben, denn Versace designt exklusiv für H&M Kissen und Bettdecken.

Die Designerstücke werden in 300 H&M-Läden weltweit erhältlich sein. Wer da leer ausgeht, darf aber noch hoffen: Donatella Versace wird noch eine weitere Kollektion für den Vor-Frühling entwerfen, die ab Januar 2012 ausschließlich im Online-Shop erhältlich sein wird.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion