Lee Ryan will den Namen seines Sohnes ändern

Lee Ryan will den Namen seines Sohnes ändern

11.04.2011 > 00:00

Lee Ryan will rechtlich gegen die Schreibweise des Names seines Sohnes Rayn vorgehen. Der Blue-Sänger und seine Ex-Freundin Samantha Miller haben 2008 ihren Sohn Rayn bekommen. Ryan erklärte jetzt, dass er seinen Sohn eigentlich Rain nennen wollte und hat jetzt die Anwälte wegen einer möglichen Änderung der Schreibweise kontaktiert. Er verriet der britischen Zeitschrift "Fabulous": "Jeder macht sich deswegen über mich lustig. Aber es war wirklich nicht meine Idee. Ich wollte ihn Rain nennen und versuche bereits seit langem den Namen ändern zu lassen. Da er jedoch älter als 1 Jahr ist, muss ich das mit Hilfe meiner Anwälte machen." © WENN

Lieblinge der Redaktion