Lena Dunham scherzt über den Tod von Joan Rivers

Lena Dunham: Geschmackloser Witz zum Tod von Joan Rivers

05.09.2014 > 00:00

© Getty Images

Manche Witze sollte man sich vielleicht lieber für später aufheben...

"Girls"-Star Lena Dunham (28) hat auf Twitter ordentlich danebengegriffen: Die Schauspielerin und Drehbuchautorin leistete sich wenige Stunden nach dem Tod von US-TV-Ikone Joan Rivers einen geschmacklosen Fauxpas, scherzte über die Schönheits-OPs der Talkshow-Legende.

"Joan Rivers mit 81 Jahren bei einem Stand Up zu beobachten, war unglaublich: Athletisch, beeindruckend, verängstigend, unentbehrlich. Es hat nie aufgehört. Genau wie sie", lobte Dunham die verstorbene Entertainerin erst um später zu ergänzen: "Noch eine Sache: Joan ist gegangen aber ein Teil von ihr lebt weiter: Ihre Nase, die ist nämlich aus Kunststoff gemacht."

Rivers war erst am Donnerstagmorgen in ihrer Heimatstadt New York City verstorben. Zu früh für solch einen Witz? Die Reaktion auf Lenas Tweet reichen von: "Du bist ekelhaft!" bis "Joan hätte über diesen Witz herzlich gelacht."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion