Das macht sie gegen Liebeskummer!

Lena Gercke: Vorbild bei Liebeskummer!

14.07.2015 > 00:00

© Facebook

Lena Gercke ist für viele ein Vorbild: Sie macht Sport, ist nett und hilfsbereit, engagiert sich sozial, geht ihren eigenen Weg und sogar nach der Trennung von Sami Khedira zeigt sie ihren Fans: SO macht man das.

Denn sie tut genau das, was Psychologen Menschen raten, die Liebeskummer haben. Zunächst gab sie sich ihrem Leiden hin, dachte über ihr gebrochenes Herz nach, was das vermeintliche Liebes-Henna-Tattoo aussagen könnte. Sie suchte Rat bei ihrer Mama, postete das Spruchbild: "Hinter jedem erfolgreichen Mensch steht eine Mutter!" Zur ersten Phase der Herzleid-Bewältigung gehört auch: Eiscreme essen! Das tat auch Lena Gercke, allerdings in Maßen.

Schließlich wurde sie aktiv: Mit Sport und Arbeit lenkte sie sich von ihrem Kummer ab. Fotoshootings, Interviews und Jogging-Runden standen auf ihrem Plan. Mitunter verband sie auch beides, wie beim "Laufen gegen Brustkrebs" in Berlin.

Auch den Tipp Nummer 1 befolgte sie: Die Nähe der Freundinnen suchen. Mit ihren BFFs machte sie Urlaub, ließ sich an der Westküste der USA die Sonne auf den Bauch scheinen.

Das funktioniert - nicht nur bei Lena Gercke.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion