Lena Gercke will kein Mager-Model sein.

Lena Gercke: "Will keine Size Zero sein"

08.09.2014 > 00:00

© Instagram / lenagercke

Lena Gercke schockte ihre Fans schon mehrmals mit Mager-Fotos. Nun geht sie in die Offensive und erklärt: "Ich will keine Size Zero sein!"

Sie möchte kein Hungerhaken-Model sein und behauptet, gerne zu essen. Ihre Figur komme nur vom vielen Sport. "Sport ist für mich eine Leidenschaft. Ich hab' das schon immer gemacht, es macht mir wahnsinnig viel Spaß!"

Das sei ihr Hauptmotivator. Ums Abnehmen gehe es ihr gar nicht, erklärte sie RTL: "Ich war nie wirklich jemand, der sagt, ich bin Size Zero oder ich möchte dahin. Ich möchte das Gesunde verkörpern und nicht super-dürr sein. Dazu esse ich auch zu gerne und ich weiß auch, dass das nicht gesund ist."

So ganz glauben mag man dem knochigen Model das allerdings nicht. Sie zeigt sich zwar oft beim Sport, doch viele Kalorien scheint ihr Magen nicht gewohnt zu sein. Dazu passt ein Statement von ihr, dass ihre Size-Zero-Politik etwas relativiert: "Das ist genau das, was ich auch immer versuche, den Leuten zu sagen: Stopft euch nicht so voll! Das schmeckt zwar lecker, aber hinterher seid ihr total platt und ihr könnt gar nichts mehr machen. Deswegen achtet darauf, dass wenn ihr Nahrung zu euch nehmt, dass die vom Energiewert wirklich gut sind, dass ihr danach Energie habt, weil ihr müsst ja noch den ganzen Tag weitermachen. Deswegen esse ich zum Mittag nur einen Salat."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion