Lena Gercke überrascht die Kandidatinnen.

Lena Gercke zu Besuch bei "Deutschlands schönste Frau"

18.02.2015 > 00:00

© RTL/ Ralf Jürgens

In der zweiten Folge von "Deutschlands schönste Frau" überrascht Lena Gercke die Kandidatinnen. Sie nimmt die Frauen mit ans Meer, wo sie einen ganzen Tag zusammen verbringen.

Die Freundin von Sami Khedira hatte sich etwas für den Teil der Frauen, die über 30 sind, überlegt sie gingen in die Luft, mit einem Flyboard. Die Frauen waren begeistert von dieser Aktion und dem Besuch: "Ich hab damit nicht gerechnet, ich war außer Rand und Band!"

Damit alle die Mutprobe bestehen, ging Lena Gercke als gutes Beispiel voran. Sie zog sich um und im Neoprenanzug zeigte sie, wie es geht. Sie stieg aus dem Wasser und schwebte auf dem Flyboard.

In "Guten Morgen Deutschland" hat sie verraten, was für Lena Gercke eine schöne Frau ausmacht: "Wenn sie stark ist und selbstbewusst, und wenn sie eine Vorbildrolle einnehmen kann." Das können die meisten von Guido Maria Kretschmers Kandidatinnen, die alle eine besondere Geschichte haben.

Ramona war glücklich: "Viele meiner Freundinnen werden eifersüchtig sein, weil die voll auf Lena stehen!", so die Anwärterin auf den Titel.

Am Ende des Tages gab es aber doch noch einen Schock: Die Frauen mussten wieder zwei Konkurrentinnen nennen, die sie gerne aus der Show haben wollen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion