Lena Meyer-Landrut ist für die MTV EMAs nominiert.

Lena Meyer-Landrut bei den MTV EMAs nominiert

17.09.2013 > 00:00

© gettyimages

Am 11. November finden die MTV Europe Music Awards statt. Nun wurden die Nominierten bekannt gegeben.

Da finden sich die üblichen Verdächtigen, von denen die meisten auch bei den VMAs waren: Justin Timberlake, Lady Gaga, Robin Thicke und Justin Bieber. Für Deutschland gehen fünf Künstler/Bands ins Rennen: Neben Tim Bendzko, Frida Gold und Sportfreunde Stiller stehen auch Cro und Lena Meyer-Landrut auf der Liste.

Unter ihnen wird zunächst der Titel "Best German Act" vergeben. Der Gewinner hat dann die Chance, sich für den "Worldwide Act" zu qualifizieren. Lena Meyer-Landrut hat bereits 2011 den Award für den besten deutschen Act gewonnen, außerdem gleich auch noch den für "Bester Europäischer Act".

Demenstsprechend freute sich die Sängerin sehr, auch 2013 wieder diese Chance zu haben. "ALTER !!!! Ich bin nominiert bei den #mtvema !!!!!! Riesen Ehre !!!", schrieb Lena Meyer-Landrut auf Twitter und forderte ihre Fans natürlich gleich auf, für sie zu voten.

Auf jeden Fall darf sie sich nun am 11. November in Schale werfen und auf der großen Bühne der EMAs in Amsterdam stehen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion