Leona Lewis feiert neue Tierschutzbestimmung in Großbritannien

Leona Lewis feiert neue Tierschutzbestimmung in Großbritannien

24.06.2011 > 00:00

Leona Lewis freut sich sehr darüber, dass in ihrer Heimat Großbritannien nun keine wilden Tiere mehr in Zirkusshows auftreten dürfen. Die "Bleeding Love"-Sängerin ist aktive Tierschützerin und war entsetzt, als sie erfahren hat, dass noch immer Zebras, Tiger, Löwen und Kamele für Zirkusshows benutzt werden. Jetzt hat sich auch Politikerin Diane Abbott für das Thema eingesetzt und auch direkt einen Erfolg erzielt, worüber Lewis sich auf Twitter gefreut hat. "Tolle Neuigkeiten! Danke für die Unterstützung des Verbots für Zirkustiere. Wir haben es geschafft! Ich freue mich so und möchte euch allen für die Unterstützung danken!" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion