Leonard Cohen verschiebt Europa-Tour

Leonard Cohen verschiebt Europa-Tour

07.02.2010 > 00:00

Leonard Cohen musste seine Europa-Konzerte verschieben, damit eine Sportverletzung vollständig verheilen kann. Der 75-jährige Sänger erlitt kürzlich beim Sport machen eine "Kompressionsverletzung in seinem unteren Rücken", so seine Sprecherin. Die Sprecherin: "Ihm wurde von Ärzten empfohlen, dem typischen vier- bis sechsmonatigen Physiotherapieprogramm zu folgen, das Sportlern mit ähnlichen Verletzungen verordnet wird." Cohens Manager Robert Kory fügt hinzu: "Ärzte haben bestätigt, dass Mr. Cohen ansonsten in großartiger Form ist, dank Jahren des Sportmachens und einer gewissenhaften Ernährung, und bloß angemessene Zeit braucht, um sich von der Verletzung am unteren Rücken zu erholen." In Folge dessen werden alle 13 Europa-Tourtermine Cohens in diesem Jahr neu angesetzt werden. © WENN

Lieblinge der Redaktion