Erin Heatherton und Leonardo DiCaprio: Ob das noch lange hält?

Leonardo DiCaprio stinkt für den Umweltschutz

21.03.2012 > 00:00

© Getty Images

Im Ökowahn könnte Leonardo DiCaprio (36) nun seine neue Freundin verlieren.

Denn obwohl Leonardo DiCaprio Millionen schwer ist und zumindest auf dem roten Teppich sehr viel Glamour versprüht, lässt er sich gehen. Natürlich der Umwelt wegen.

Leo ist nämlich unsere Erde sehr, sehr wichtig. So wichtig, dass er seine Körperhygiene vernachlässigt. Deo? Duschen? Umweltverschmutzung in den Augen von Leonardo DiCaprio.

"Leo hat seine Liebe zur Umwelt Überhand nehmen lassen und das tötet sein Liebesleben ab. Er duscht nur noch wenige Tage in der Woche, um Wasser zu sparen. Außerdem bezeichne er Deodorant als "unnatürlich", plauderte ein Freund gegenüber dem "National Enquire" aus.

Seiner neuen Freundin, "Victoria's Secret"-Model Erin Heatherton (22), stinkt das gewaltig. Sie wird auch immer seltener mit ihm zusammen gesehen.

Auch Leonardo DiCaprios Wohnung ist unerträglich für das hübsche Model.

Denn der "J. Edgar"-Darsteller lebt im Mief. Recycling wird groß geschrieben. Nicht so schlimm, wenn Leo nicht immer die Termine der Müllabfuhr vergessen würde. Und so stapelt sich der Müll und fängt an zu stinken.

Die Umwelt wird von Leonardo DiCaprio geschützt, seine Beziehung bringt er in Gefahr. "Erin liebt ihn sehr, aber sie fängt langsam an zu denken, dass Leo die Umwelt mehr liebt als sie. Erin warnte ihn, er solle aufräumen und hygienischer werden. Wenn nicht, könnte er die Frau seiner Träume vergraulen."

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion