Die beiden Moderatoren Sylvie van der Vaart und Daniel Hartwich

Let`s Dance 2013: Sylvie van der Vaart erntet Spott

24.05.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Über Sylvie van der Vaart kann man ja viel sagen, aber gut gekleidet ist sie eigentlich fast immer. Aber eben nur fast - denn diese Woche hat sie bei "Let's Dance" beim Outfit ziemlich daneben gegriffen. In einem silbern glänzendem, hautengen Overall moderierte sie die Sendung.

Dafür erntete sie Spott und Häme von den Zuschauern, die während "Let's Dance" auf Twitter die Kleiderwahl von Sylvie van der Vaart kommentierten: "Sylvie goes Moonraker", "sie macht dem Pokal Konkurrenz" und "die Makrele" waren da noch harmlosere Statements. "Ein Griff ins Klo", schrieb einer der Zuschauer und auch "Für Sylvie hat heute nur die Alufolie gereicht", war da zu lesen.

Doch nicht nur bei Sylvie van der Vaart stand das Outfit ganz im Zeichen von Glitzer. Auch Jurorin Motsi Buhse kam im schimmernden Kleid. Im Gegensatz zu Sylvie van der Vaart sah das bei ihr allerings sehr hübsch aus und erntete Komplimente von den Jurykollegen.

Tänzer Manuel Cortez hat ebenfalls in die Glitzerkiste gegriffen und seine Hose für den ersten Tanz, den Samba, damit eingestaubt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion