Let's Dance: Massimo Sinato sagt Joachim Llambi die Meinung!

Let’s Dance 2013: Harter Llambi-Diss von Massimo Sinato!

03.05.2013 > 00:00

© gettyimages

Die Kandidaten bei "Let's Dance" mussten schon immer harte Kritik von Chef-Juror Joachim Llambi einstecken. Doch heute ging der polarisierende Tanz-Profi zu weit. Zumindest was den Geschmack von Tänzer Massimo Sinato betrifft. Denn der schlägt nun zurück und disst Llambi für dessen niveaulosen Kommentar!

Joachim Llambi kritisierte Massimo Sinato und Manuela Wisbeck schon oft, weil ihre Tanzauftritte fast ausschließlich aus einer schauspielerischen Show bestehen, als aus anspruchsvollen Tanzschritten. Auch heute klagte er wieder: "Ich möchte endlich auch mal eine anspruchsvolle Choreographie sehen, nicht immer diesen Klamauk!"

Es hagelte noch weitere Kritik, in der Llambi den Auftritt der beiden sogar als "scheiße" bezeichnete, platze Profitänzer Massimo der Kragen: "Wir bauen jede Woche die Promis auf und wenn man ,scheiße' sagt ist das unterste Schublade!" Er schimpf immer weiter und erklärt: "Das sind Menschen und die leiden unter diesen Kommentaren."

Das weiß Massimo Sinato wohl besser als manch anderer, denn in der letzten Woche war er selbst für die Tränen der übergewichtigen Manuela Wisbeck verantwortlich.

Joachim Llambi versuchte zwar sich zu rechtfertigen, doch Massimo hatte das Publikum und die anderen Kandidaten auf seiner Seite. Der Chef-Juror von "Let's Dance" ließ nicht nicht beeindrucken und gab dem Tanzpaar gerade mal einen Punkt! Trotzdem wurde es mal höchste Zeit, dass jemand Joachim Llambi den Wind aus den Segeln nimmt. Danke, Massimo, du hast vielen aus der Seele geredet!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion