Let's Dance 2014: Larissa Marolts Auftritt (fast) ohne Panne!

Let’s Dance 2014: Larissa Marolts Auftritt (fast) ohne Panne!

28.03.2014 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Alle fieberten dem letzten Auftritt bei "Let's Dance 2014" hin. Denn der gehörte Larissa Marolt! Was würde wohl diesmal passieren? Wird sie stolpern, ihre Schritte vergessen gar ausrutschen? Weder noch! Stattdessen zeigte die Dschungel-Prinzessin, dass mehr in ihr steckt als die verpeilte Ulknudel.

"Was mich stört, ist das Leute nur noch den Stolperer (in mir) sehen!", erklärte Larissa Marolt schon vor ihrem ersten Auftritt bei "Let's Dance 2014". Und ihr Ziel, das Hinfall-Image loszuwerden, ist wirklich geglückt. Mit ihrem Cha Cha Cha bewies die Österreicherin nämlich nicht nur Taktgefühl, sondern auch (wer hätte das nach all den Stürzen im Dschungelcamp gedacht?) jede Menge Körperbeherrschung.

Und wenn selbst Joachim Llambi, der Larissa schon im Vorhinein fies gedisst hatte, das ein oder andere nette Wort für den Auftritt findet, ist das durchaus ein Erfolg.

"Die Verpeilung war schon deutlich weniger, als so wie ich dich sonst kennengelernt habe!", lautet das Urteil des "Let's Dance"-Juroren und wird mit immerhin drei Punkten belohnt. Achja, eine kleine Panne gab es dann aber doch noch: Bei ihrem gespielten Sturz am Anfang des Tanzes, fiel doch glatt die Palme um, die neben ihr platziert war, weil das Model ungewollt dagegen prallte. Immerhin, so konnten wir uns sicher sein, dass es sich bei der annähernd professionellen Tänzerin im silbernen Kleid tatsächlich um Larissa Marolt handelt!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion