Matthias Steiner hat Diabetes.

Let's Dance 2015: Matthias Steiner hat es doppelt schwer

10.02.2015 > 00:00

© Facebook / Matthias Steiner

Gewichtheber Matthias Steiner startet schon bald mit dem Training für "Let's Dance". Dort wird der ehemalige Profi-Sportler nicht nur die Tanzschritte als Herausforderung zu bewältigten haben. "Ich habe nicht nur die Konkurrenten auf der Bühne, sondern auch einen zweiten Gegner. Das ist mein Diabetes", erklärte Matthias Steiner gegenüber RTL.

Dass er an der Zuckerkrankheit leidet, hat er nie verschwiegen. Seit er 18 Jahre ist, muss er sich täglich Insulin spritzen. Mit dieser Bürde ging Matthias Steiner immer offen um, er ist Diabetes-Botschafter und hält Vorträge für Betroffene.

Bisher hatte er die Krankheit gut im Griff, doch das könnte sich schnell ändern. Darum sieht er "Let's Dance" mit gemischten Gefühlen entgegen: "Das wird auch spannend, weil im Gewichtheben war das alles geregelt. Du weißt, was auf dich zukommt. Jetzt kommt noch mehr Aufregung dazu. Du musst auf die Minute genau eingestellt sein, denn wenn die Zuckerwerte nicht in Ordnung sind, dann sieht es bei mir bescheiden aus."

Im schlimmsten Fall drohen Eintrübung und sogar Koma. So weit wird es bei dem "Vorzeige-Diabetiker" sicher nicht kommen.

Zwar hat Matthias Steiner zwei Gegner, dafür aber auch sehr viel Unterstützung. Er hat nicht nur Sport-Fans hinter sich, sondern auch zahlreiche Leidensgenossen, die sicher sind: "Du gewinnst für alle Dia-Erkrankten!"

TAGS:
Lieblinge der Redaktion