Let's Dance 2017: Susi Kentikian bricht den Boxer-Fluch

24.03.2017 > 13:05

24. März 2017

 

Das sind die Tänze der 2. Live-Show

Die Tänze sind bei Let's Dance wieder bunt gemischt, nur das Musik-Motto ist vorgegeben. Die 13 Tanzpaare müssen sich der quietschbunten Welt der 80er Jahre stellen. Damit erwarten uns also nicht nur aufregende Tänze, sondern auch eine Menge verrückter Outfits und ein Party Hit nach dem anderen.

Eisschnellläuferin Anni Friesinger-Postma und Profitänzer Erich Klann zeigen einen Tango zu "Twist In My Sobriety" von Tanita Tikaram.

Ex-Brosis-Star Giovanni Zarrella und Profitänzerin Christina Luft tanzen einen Slowfox zu "Your Eyes" von Cook Da Books.

AWZ-Star Cheyenne Pahde und Profitänzer Andrzej Cibis tanzen einen Cha Cha Cha zu "Never Gonna Give You Up" von Rick Astley. 

Ex-Teeniestar Gil Ofarim und Profitänzerin Ekaterina Leonova tanzen Salsa zu "Bamboleo"  von den Gipsy Kings.

Profiboxerin Susi Kentikian und Profitänzer Robert Beitsch wagen eine Rumba zu "Do You Really Want To Hurt Me" von Culture Club.

Sänger Bastiaan Ragas und Profitänzerin Sarah Latton tanzen eine Rumba zu "Holding Back The Years" von Simply Red.

Curvy Model Angelina Kirsch und Profitänzer Massimo Sinató bringen einen Slowfox zu "Perfect" von Fairground Attraction auf das Parkett.

Schlagerstar Maximilian Arland und Profitänzerin Isabel Edvardsson tanzen eine Salsa zu "Still Haven't Found What I'm Looking For" von Rhythms Del Mundo.

Instagram-Model Ann-Kathrin Brömmel und Profitänzer Sergiu Luca performen einen Jive zu "Nur Geträumt" von Nena. 

Comedian Faisal Kawusi und Profitänzerin Oana Nechiti tanzen einen Tango zu "Der Kommissar" von Falco.

It-Girl Chiara Ohoven und Profitänzer Vadim Garbuzov zeigen einen Cha Cha Cha zu "Holiday" von Madonna.

Paralympics-Star Heinrich Popow und Profitänzerin Kathrin Menzinger zeigen einen Slowfox zu "Wonderful Life" von Katie Melua.

Sängerin Vanessa Mai und Profitänzer Christian Polanc zeigen einen Jive zu "Kids In America" von Kim Wilde.

 

20. März 2017

 

Susi Kentikian bricht den Boxer-Fluch

Auch ohne, dass Susi Kentikian die Fäuste schwang, krachte es bei "Let's Dance" gewaltig. Die Juroren, und das schließt auch Joachim Llambi ein, waren begeistert von dem Cha Cha Cha der Boxweltmeisterin. Das Publikum belohnte den Tanz mit Standing Ovations.

Susi Kentikan tanzt Llambi wach

"Du hast mich wachgemacht", ruft Joachim Llambi, "Das ist das, was wir hier sehen wollen." Und dieser Erfolg von Susi Kentikan bricht mit einer alten Boxer-Tradition bei Let's Dance. So gut sie im Ring tänzeln, so erfolglos waren sie auf dem Parkett, wenn die Musik und nicht die Schlagzahl des Gegenübers den Takt angibt. 

Boxer bei "Let's Dance": Hüftsteifes Gastspiel

Sowohl Boxerin Regina Halmich, als auch Boxer Arthur Abraham erwiesen sich als äußerst Hüftsteif und legten bei Let's Dance eine glatte Nullrunde hin. Bereits in der ersten Folge scheiterten sie an der Jury und mussten die Show verlassen. 

Davon ist Susi Kentikian derzeit so weit entfernt, wie es nur geht. Die 1,55 Meter große Boxerin lässt mit ihrem sexy Hüftschwung ganz schnell vergessen, dass sie hauptberuflich ihre Fäuste auf die Nasen ihres Gegenübers fliegen lässt. Ganz zu Freude von ihrem Let's Dance Gegenüber Robert Beitsch findet sie sich gut in die Rolle der Tänzerin ein und tritt ihren Siegeszug an. Doch egal, wie weit sie kommt, hat sie den Boxer-Fluch bei Let's Dance nun sicher gebrochen.

16. März

 

Maximilian Arland will sich sein Selbstvertrauen zurückerarbeiten

Er ist gutaussehend, erfolgreich und dürfte bei "Let's Dance" noch weiter Eindruck bei den frauen schinden können. Und doch steht es mit dem Selbstbewusstsein von Maximilian Arland in Liebesdingen nicht ganz so gut. Nach sechzehn gemeinsamen Jahren mit seiner Frau Andreas, hatte sie eine Affäre. Ein Schlag, der Narben hinterlässt.

Maximilian Arland setzt auf "Let's Dance"

Nun, nachdem er Zeit hatte sich davon einigermaßen zu erholen, will Maximilian Arland wieder aktiv etwas für sein Liebesleben und einen Neuanfang tun. Im Gespräch mit "Das Neue" gibt er zu, dass ihm "Let's Dance" dabei ein wenig helfen soll:"Frauen lassen sich auf jeden Fall durch Tanzkünste beeindrucken. Ich hoffe, dass ich durch die Teilnahme selbstbewusster werde. Normalerweise sprechen mich nämlich nur die Frauen an. Vielleicht schaffe ich es danach auch mal, den ersten Schritt zu machen."

Von Torschlusspanik wegen Familiengründung kann bei ihm allerdings nicht die Rede. Maximilian Arland hat noch keine konkreten Familienpläne: "Dieser Wunsch steht nicht auf meiner Liste. Vielleicht kann ja die richtige Frau meine Meinung doch noch ändern.

Das macht insofern natürlich auch Sinn, denn Maximalian Arland hat momentan genug mit sich selbst zu tun und sieht in "Let's Dance" auch die Markierung für ein neues Kapitel in seinem Leben. "Ich wollte einfach einen Neuanfang. Zum Start von 'Let’s Dance' passt das jetzt auch ganz gut", ist er sich sicher. "Ich merke selbst, dass ich immer reifer werde. Maximilian klingt erwachsener. Ich finde, dass es mal Zeit wurde, den kleinen Maxi, der schon 23 Jahre auf der Bühne steht, abzuschaffen."

Maximilian Arland hat Beatrice Egli im Visier

Bis jetzt ist noch nichts über neue Frauen in seinem Leben bekannt. Zwar äußerte er einmal Interesse an Beatrice Egli, doch die ließ ihn dann doch relativ kühl auflaufen. In den nächsten Wochen wird er allerdings wenig Zeit für eine andere Frau außer Tanzpartnerin Isabel Edvardsson haben, denn laut eigener Aussage ist Maximilian Arland nicht der geborene Tänzer und muss sich noch eine Menge hart erarbeiten.

 

16. März 2017

 

Let's Dance: Joachim Llambi und Motsi Mabuse teilen eine geheime Leidenschaft

Seit Jahren sind Motsi Mabuse (35) und Joachim Llambi (52) auch außerhalb ihrer Tätigkeiten bei "Let's Dance" befreundet. Doch immer wieder gab es auch Gerüchte, dass zwischen den beiden doch mehr als Freundschaft in der Luft liegt. Denn klar ist: Neben der Liebe zum Tanzen haben sie eine gemeinsame Leidenschaft!

Beide lieben es, auch mal aus ihrem gewohnten Umfeld auszubrechen, wie sie "Woche Heute" verrieten. Motsi, die mit 18 Jahren nach Deutschland kam, fliegt sooft es die Zeit zulässt in ihre alte Heimat Südafrika zurück. Dort leben ihre Eltern, die sie möglichst bald unbedingt zu sich holen möchte. Doch der Co-Jurorin von "Let's Dance"-Chef Joachim Llambi ist es auch wichtig, weitere Erfahrungen zu sammeln: „Ich besuche jedes Jahr ein anderes Land, um etwas Neues zu lernen.“

Motsi Mabuse & Joachim Llambi - Reisefreunde

Genauso geht es da ihrem sehr guten Freund Joachim Llambi. Der Halbspanier kann sich sogar vorstellen, irgendwann komplett auszuwandern: „Wenn ich nur am Flughafen ankomme, dann fühle ich mich sehr wohl. Ich könnte mir vorstellen, auf Mallorca zu leben. Zum einen ist da eine gewisse Erreichbarkeit überallhin, zum anderen ist es da toll. Dort habe ich Berge, dort habe ich Meer. Dort habe ich alles.“ Vielleicht führt das nächste Urlaubsziel die Traumtänzer Motsi Mabuse und Joachim Llambi ja gemeinsam in die Ferne.

Lediglich in den ersten drei Staffeln von "Let's Dance" saß Motsi Mabuse nicht neben Joachim Llambi in der Jury. Seit der sechsten Staffel ist Jorge Gonzáles mit an Board. Diese drei bilden somit das bisher stabilste Juroren-Trio der Show. 

 

27. Februar 2017

 

Let's Dance 2017: Pietro ist raus!

Bis zur letzten Sekunde hatten die Fans von Pietro Lombardi gehofft - und wurden doch enttäuscht! In der Sendung verkündete Moderator Moderator Daniel das endgültige Tanz-Aus des DSDS-Stars und tröstete ihn:

„Lass die Baseballkappe nicht hängen. Gute Besserung!“

Und nicht nur die Fans von Pietro Lombardi, sondern auch der Sänger selbst schien über sein Tanz-Verbot wirklich traurig zu sein:

„Es ist schon sehr, sehr schade. Aber ich habe lange mit dem Doktor gesprochen. Und er meinte, es wäre zu gefährlich, wenn ich jetzt tanzen würde. Die Gesundheit ist wichtiger“, so der 24-Jährige.

Tja, vielleicht kann Pietro Lombardi ja dann im nächsten Jahr seine tänzerischen Qualitäten unter Beweis stellen.

24. Februar 2017

 

Muss Pietro Lombardi wirklich bei "Let's dance" ersetzt werden?

Es wird immer spannender! Heute Abend startet „Let’s dance“ in die nächste Staffel und ein Kandidat ist verletzt. Pietro Lombardi, dessen Teilnahme erst auf den letzten Drücker bekannt wurde, hat sich beim Fußball den Fuß verletzt. RTL gab bereits bekannt, dass der Sänger definitiv heute Abend bei der Show dabei sein wird. Doch ob er wirklich tanzen kann, ist noch unklar.  Aber natürlich hat RTL für den Fall, dass Pietro tatsächlich ausfällt, vorgesorgt. Es ist zwar nicht wie erst vermutet Patricia Blanco, die auf der Reservebank hofft, dafür scharren der ehemalige GNTM-Juror Thomas Rath und Ex-„Monrose“-Star Senna Gammour mit den Hufen. Dies hat „Bild“ nun aus Produktionskreisen erfahren. Allerdings findet heute so oder so nur das Kennenlernen statt. Richtig getanzt wird erst ab dem 17. März 2017. Pietro Lombardi hätte also durchaus noch etwas Zeit um wieder fit zu werden.

20. Februar 2017

 

Let's Dance 2017: Victoria Swarovski tanzt Eröffnungstanz

Das gab es noch nie: Den Auftakt der Jubiläums-Staffel von "Let's Dance" tanzt der amtierende „Dancing Star“ Victoria Swarovski den Eröffnungstanz UND: In einer großen Live-Show treffen die 14 Promis und erstmals auf ihre professionellen Tanzpartner.Vor laufenden Kameras erfahren sie, wer mit wem die nächsten Wochen verbringen wird.

Mehr noch: In großen Kennenlernshow geht es nicht nur darum, wer mit wem tanzt. Nach nur einem Tag Training müssen die Promi-Tanzschüler ihr Bewegungstalent unter Beweis stellen. Die Juroren Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez werden auf jeden Fall ganz genau hinsehen. Und auch die Zuschauer können bereits per Telefon- und SMS-Voting entscheiden: Der Promi mit den meisten Punkten ist sicher in der nächsten Runde. Die anderen müssen hingegen bangen, ob sie überhaupt in die regulären Shows, die am 17. März starten, kommen werden...

17. Februar 2017

 

Let's Dance 2017: Pietro Lombardi ist dabei

Eigentlich stehen die Kandidaten für die Tanzshow "Let's Dance" ja schon länger offiziell fest. Doch nun gesellt sich noch einer aufs Parkett bei RTL: Und zwar kein geringerer als Pietro Lombardi!

Wie die "Bild" exklusiv erfahren haben will, soll der Sänger ab März bei der beliebten Tanzshow sein Können beim Walzer, Salsa und Cha Cha Cha beweisen! Allerdings ist seine Teilnahme jetzt schon wieder in Gefahr: Wegen einer Fußverletzung droht Pietro das Aus...

31. Januar 2017

 

Let's Dance 2017: Ilia Russo ist raus

Wie es aussieht, werden die Zuschauer in der kommenden zehnten Staffel der Show auf einen langjährigen Profi-Tänzer wohl verzichten müssen: Für Ilia Russo hat es sich bei RTL vorerst ausgetanzt! Die etwas dünne Begründung lieferte ein Produktionsmitarbeiter gegenüber der Bild am Sonntag: „Manche Tänzer passen besser zu uns als andere.“

Wie vermutet wird, dürfte die Romanze des Tänzers mit Promi-Kandidatin Nastassja Kinski (56) bei der Entscheidung des Senders eine große Rolle gespielt haben. Sieben Monate, nachdem es zwischen Ilia Russo und der Hollywood-Schauspielerin bei "Let's Dance" gefunkt hatte, beendete der Tänzer die Beziehung auch aufgrund des Altersunterschieds.

Wie die Bild am Sonntag berichtet, sollen die ständigen Schlagzeilen um das Liebesleben von Ilia Russo neben anderen Schwierigkeiten der Grund für das Tanz-Aus vom Sender sein. Ilia Russo selbst scheint die Abfuhr dagegen nicht nachvollziehen zu können: „Ich finde die Entscheidung von RTL schade, ich habe so viel für 'Let's Dance' getan!“, so der Sänger gegenüber der Zeitung.

27. Januar 2017

 

Let's Dance 2017: Die Kandidaten stehen fest!

Die elf prominenten Kandidaten stehen endlich fest! Diese Stars und Sternchen werden ab 24. Februar in der zehnten "Let's Dance"-Staffel das Tanzbein schwingen:

 
  • Chiara Ohoven (31)

Das Society-Girl erlangte vor allem auch wegen eines TV-Total-Ausschnitts Berühmtheit. Auf ihre etwas auffällig voluminösen Lippen angesprochen erklärte sie, es läge an der Haarfarbe, was bis heute noch für Lacher sorgt. Bei "Let's Dance" will sie sicherlich zeigen, dass bei doch noch mehr als eine dicke Lippe dahintersteckt.

  • Ann-Kathrin Brömmel (27)

Auf Instagram und Snapchat ist sie bereits ein Star. Im TV ist sie bislang doch noch primär als "die Freundin von Mario Götze" bekannt. Das soll sich mit "Let's Dance" ändern.

  • Gil Ofarim (34)

Der smarte Sänger ist schon ein kleiner Formathopper geworden. Der ehemalige Teeniestar ("Round 'n' Round") ist nicht weit, sobald es um Musik geht. Derzeit sehen wir ihn beim RTL-Format "It takes 2".

  • Bastiaan Ragas (45)

Es ist schon eine Weile her, dass er Boyband-Choreografien auf der Bühne tanzte. Ob der ehemalige "Caught In The Act"-Sänger es immer noch drauf hat?

  • Susianna Kentikian (29)

Tanzen - oder eher tänzeln - sollte sie als Boxweltmeisterin schon ein bisschen können. Nur gibt bei "Let's Dance" nicht der schlagende Gegner den Takt an, sondern die Band.

  • Cheyenne Pahde (22)

Der obligatorische RTL-Soap-Star darf natürlich nicht fehlen. Cheyenne Pahde tanzt auf dem Parkett für ihre Soap "Alles was zählt"

  • Angelina Kirsch (28)

Die "Let's Dance" könnte sie ihren Job verlieren. Als "Curvy Supermodel" sollte sie aufpassen, sich nicht ihre Kurven wegzutanzen. Schon so manche hat bei der Show eine Menge Gewicht verloren.

  • Faisal Kawusi (25)

Comedy kann er. Für den Dancefloor hat er bislang noch nicht die optimalen Voraussetzungen. Mit 1,93 Meter Größe und 120 Kilo Gewicht, hat er eine Menge zu bewegen. 

  • Anni Friesinger-Postma (40)

Bei "Let's Dance" dürfen natürlich auch nicht die Leistungssportler fehlen. Für noch etwas mehr Wettkampfgeist sorgt die dreifache Olympia-Siegerin im Eisschnelllauf.

  • Maxi Arland (35)

Bei den eher simplen Rhythmen der Volksmusik wird tänzerisch wohl nicht viel herauszuholen sein. Da wird sich der Volksmusik-Star wohl ein bisschen aus der ihm so vertrauten Musikwelt herausbewegen müssen.

  • Jörg Draeger (71)

Bei "Geh auf's Ganze" konnte er jedem Kandidaten aufschwatzen was er wollte. Ob der Kult-Moderator das Talent auch bei der "Let's Dance"-Jury nutzen kann ist aber fraglich. 

 

 

Ab wann kommt Let's Dance 2017?

Ein kleines Jubiläum bei RTL. „Let’s Dance“ feiert seine 10. Staffel. Und darum wird im Jahr 2017 alles anders. Zumindest ein bisschen anders, als in den vorherigen Jahren. So soll die kultige Tanzshow  früher als gewohnt starten. Wie „Bild“ erfahren hat, ist die längste „Let’s Dance“-Staffel seit 10 Jahren geplant. Schon am 24. Februar 2017 soll die erste Folge gezeigt werden. Und das auch noch mit einem ganz neuen Konzept.

 

Let's Dance 2017: Zum Jubiläum wird alles anders!

Normalerweise waren die Promis bereits seit vier Wochen mit intensivem Training beschäftigt, bevor die Show startete. Doch diesmal sollen in der ersten Folge von „Let’s Dance“ die Paare überhaupt erst miteinander bekannt gemacht werden. Und danach wird erst trainiert. Ob sich die Zuschauer da vielleicht sogar auf einen kleinen Einblick in die allerersten Tanzversuche freuen dürfen?
Während die Promis dann fleißig trainieren, strahlt RTL vier Wochen lang Best of- und Special-Ausgaben der beliebten Tanzshow aus. Und erst dann geht „Let’s dance“ so weiter, wie die Zuschauer es kennen, dann wird nämlich endlich getanzt, bis die Sohle glüht. Außer natürlich, RTL hat noch weitere Überraschungen für seine Zuschauer im Handgepäck. Richtig spannend wird auf jeden Fall noch, welche Promis im Jahr 2017 das Tanzbein schwingen werden.

 

Let's Dance 2017: Sylvie Meis und Daniel Hartwich moderieren wieder

Beim Moderatorenteam setzt RTL auf seine klassische Star-Besetzung. Durch die 10 Staffel von „Let’s Dance“ werden wieder Sylvie Meis und Daniel Hartwich führen. Bereits seit 2011 moderiert Sylvie Meis schon „Let’s Dance“ bei RTL – und dabei wird es auch bleiben.

"Im nächsten Jahr fangen die Vorbereitungen für 'Let's Dance' an, meine achte Staffel als Moderatorin", sagte Sylvie Meis gegenüber „IN“.

Die Moderatorin hatte 2010 noch selber bei „Let’s Dance“ teilgenommen und erreichte den zweiten Platz. Offenbar stehen im kommenden Jahr noch viele weitere Projekte neben „Let’s Dance“ bei ihr an, denn sie hat verraten, dass das Jahr schon jetzt sehr verplant ist. Die neue Staffel von „Let’s Dance“ startet im März bei RTL.

 

Let's Dance 2017: Wer ist in der Jury?

Auch an der Jury-Besetzung wird sich wohl nichts ändern: Wie bereits in den Vorjahren werden Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Jorge Gonzalez die Kandidaten bewerten.

 

Let's Dance: Alle Gewinner im Überblick

 
  • Victoria Swarovski (2016)
  • Hans Sarpei (2015)
  • Alexander Klaws (2014)
  • Magdalena Breszka (2013)
  • Manuel Cortez (2012)
  • Maite Kelly (2011)
  • Sophia Thomalla (2010)
  • Susan Sideropoulos (2007)
  • Wayne Carpendale (2006)
TAGS:
Fidget Spinner
UVP: EUR 9,95
Preis: EUR 6,95 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (30%)
Meerjungfrau Decke
 
Preis: EUR 17,95 Prime-Versand
Einhorn T-Shirt
 
Preis: EUR 22,90 Prime-Versand
Lieblinge der Redaktion