Oh, what a night! Gestern Abend tanzten sich die Promis bei "Let's Dance" wieder die Füße heiß, um in die nächste Runde zu kommen. Nur für Balian Buschbaum (32) sollte alle Mühe und Anstrengung umsonst sein... "Let's Dance&qu

"Let's Dance": Aus für Balian Buschbaum

27.04.2013 > 00:00

© RTL / STefan Gregorowius

Oh, what a night! Gestern Abend tanzten sich die Promis bei "Let's Dance" wieder die Füße heiß, um in die nächste Runde zu kommen. Nur für Balian Buschbaum (32) sollte alle Mühe und Anstrengung umsonst sein...

Begeisterung sieht ein bisschen anders aus! Die Juroren der RTL Tanzshow "Let's Dance" Motsi Mabuse (32), Jorge Gonzalez (46), Joachim Llambi (48) und das Publikum ließen sich nicht von Balian Buschbaums Darbietung auf dem Parkett überzeugen.

In der vierten Liveshow mussten der ehemalige Leichtathlet (der früher Yvonne Buschbaum hieß) mit seinen Mitstreitern Jürgen Milski (49), Paul Janke (31), Manuela Wisbeck (29), Manuel Cortez (33), Simone Ballack (37) und Sila Sahin (27) einen Paso Doble sowie einen Wiener Walzer tanzen.

Doch für Buschbaum und Partnerin Sarah Latton verlief nicht alles so, wie geplant. Am Ende des ersten Tanzes hieß es von Motsi Mabuse: "Ich glaube, dass es ein Tanz für dich ist, es hätte aber noch überzeugender sein müssen." Auch Chefkritiker Joachim Llambi ist nicht besonders euphorisch. "Die Show war großartig, aber für Paso Doble warst du noch nicht stolz genug". Letztendlich bringt es Jorge Gonzalez auf den Punkt und vergleicht Balian Buschbaum mit einem "Fluglotsen". Fazit des Abends: keine Top-Kritik, zu wenig Anrufe von den Zuschauen - adieu Balian.

Und wer konnte alle überzeugen? Gänsehaut-Feeling lieferten Schauspielerin Sila Sahin und Partner Christian Polanc mit einem Wiener Walzer zum Song "Hallelujah" - da lief es selbst Joachim Llambi "kalt den Rücken runter".

Die sechs verbleibenden "Let's Dance"-Teilnehmer dürfen in der nächsten Show am Freitag mit Samba und SlowFox ihr Können unter Beweis stellen. Ersterer verspricht heiße Rhythmen und sexy Posen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion