Bernhard Brink bei "Let's Dance": Brinken wird zum neuen Trend.

Let's Dance: Brinking wird zum neuen Tanz-Trend

11.04.2014 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Gangnam Style und Supergeil waren gestern! Hier kommt Brinking! Erfunden hat diesen "Tanz" der "Let's Dance"-Moderator Daniel Hartwich, nach der Performance von Bernhard Brink diese Woche.

Denn der sollte eigentlich einen Paso Doble zeigen, doch viel zu bewerten gab es für die Jury nicht. Tanzen war das falsche Wort für das, was Bernhard Brink da zeigte. Er lief auf der Bühne umher, während seine Tanzpartnerin die Arbeit machte und zu "Bonanza" herumsprang. Am Ende bekam er von ihr sogar noch eine Flasche über den Kopf gezogen.

"Hast du sie noch alle? Da war noch Pfand drauf!", witzelte sich Daniel Hartwich in Form. Dann folgte ein wahres Lachmuskel-Training. "Warum liegt hier eigentlich Stroh?", zitierte der Moderator einen wahren Porno-Satz-Klassiker.

Wer bis dahin noch nicht vor Lachen vom Sofa gefallen war, hatte bald eine weitere Gelegenheit. "Dieses Laufen, wie wenn du etwas geklaut hast!", beschrieb Motsi Mabuse das, was sie eben gesehen hatte.

Außerdem meinte sie, dass Bernhard Brink einfach nicht getanzt hätte und sie nicht wisse, was sie bewerten soll. "Das ist Brinking! Das wird ein neuer Trend", schlug Daniel Hartwich vor.

Die Zuschauer gingen sofort voll darauf ein: "Let's Brink!"

"Brinking - das nächste große Ding!"

"Brinken ist das neue Twerken!"

Wie genau das aussehen könnte, kann Daniel Hartwich vielleicht sogar in der kommenden Woche zeigen. Denn Joachim Llambi möchte den Moderator tanzen sehen und schlug vor, dass er gegen Bernhard Brink antritt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion