Daniel Küblböck hat vorerst ausgetanzt

Let's Dance: Daniel Küblböck ist raus

16.05.2015 > 00:00

© © RTL / Stefan Gregorowius

Er wollte so gerne Superstar, äh der Sieger von "Let's Dance" werden - doch jetzt hat es sich für Daniel Küblböck bei RTL erstmal ausgetanzt.

Nach der gestrigen Live-Show, in der nurmehr 6 Tanzpaare als Konkurrenten übers Parkett fegten, muss der 29-Jährige seine Tanzschuhe an den Nagel hängen.

In seiner letzten Let's Dance-Show wollte Daniel Küblböck wieder alles geben, doch am Ende reichte es einfach nicht.

Mit seiner Tanzpartnerin Otlile Mabuse (24) performte der ehemalige DSDS-Star in den Einzeltänzen zunächst einen Tango zu "When Doves Cry" von Prince - und musste dafür von der Jury jede Menge Kritik einstecken.

Insbesondere Jury-Grummel Joachim Llambi (50) war wenig angetan von Küblböcks "Hofnarr"-Darbietung, und auch insgesamt brachte es der wackelige Tango auf gerade einmal 14 Punkte von der Jury.

Im Tanzduell gegen Thomas Drechsel (28) und seine Partnerin konnten Daniel und Otlile dann zwar eher punkten, unterlagen ihren Kontrahenten schließlich aber doch mit einem Punkt weniger.

So war es am Ende der Show dann auch keine große Überraschung, als Daniel und Otlile als Zitterkandidaten um den Einzug in die nächste Tanzrunde bangen mussten - und letztendlich ausschieden.

Tja, langsam lichten sich die Ränge der Tanzpromis bei Let's Dance, und man darf gespannt sein, wer sich in das immer näher rückende Finale der RTL-Show tanzen kann!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion