Let's Dance: Lilly Becker griff Erich Klamm in den Schritt.

Let's Dance: Endlich war Boris Becker dabei!

28.04.2014 > 00:00

© RTL/Stefan Gregorowius / Instagram/borisbeckerofficial

Boris Becker hat seine Frau Lilly Becker bei Let's Dance zum ersten Mal vor Ort unterstützt. Vergangene Woche war der ehemalige Profi-Sportler in Köln, um Lilly Becker zur Seite zu stehen.

Die beiden turtelten bei den Proben, bei denen Boris auf den Publikumsplätzen saß. Wann immer Lilly zwischendurch Zeit hatte, lief sie von der Bühne und drückte ihren Boris einen Kuss auf den Mund.

So verliebt Lilly Becker und Boris auch sind, als sie am nächsten Tag bei der Live-Show auf der Bühne stand, war Boris Becker schon wieder zurück in London. Dort verfolgte er den Tanz seiner Frau vor dem Fernseher, sah auch, wie Lilly Becker plötzlich ihrem Tanzpartner Erich Klamm in den Schritt griff.

Das war Teil der Choreo und sorgte für einen kleinen Aufreger während der Show. Von Boris gab es dazu keinen Kommentar! Er hatte schon bei den Proben mitbekommen, dass die Tanz-Performance in dieser Woche unter die Gürtellinie gehen würde.

Die Aktion lenkte aber nicht davon ab, dass Lilly Becker gut getanzt hat. Dieses Mal hielt ihr Ehemann aber auf Twitter still statt einem eigenen Statement zum Tanz und/oder der Grabsch-Aktion retweete er einen Fan: "Wunderbarer Tanz Sharlely. Du kannst sehr stolz sein, Respekt! #letsdance Gratuliere Boris Becker, deine Frau ROCKT!"

Dem hatte Boris Becker nichts hinzuzufügen. Und wenn Lilly Becker so weitertanzt, kann er schon mal einen Flug buchen denn das hat er seiner Frau am Anfang von "Let's Dance" versprochen: "Er hat gesagt, er kommt nur, wenn ich ins Halbfinale komme", so Lilly. Das findet am 23. Mai statt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion