Katja Burkard ist top in Form.

Let's Dance: Katja Burkard war den Tränen nahe

20.04.2015 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Katja Burkard hat in der vergangenen Folge von "Let's Dance" herbe Kritik einstecken müssen. Sogar Joachim Llambi, mit dem sie sogar per du ist, sparte nicht mit bösen Worten: "Die Schritte, die überhaupt getanzt worden sind, waren neben der Musik. Ich kann nichts Tolles daran finden!"

Ein hartes Urteil, das Katja Burkard sichtlich traf. Sie kämpfte mit den Tränen und war fast sprachlos. Nur sieben Punkte bekam die Moderatorin von der Jury für ihren Cha Cha Cha zu "Mamma Mia". Trotzdem wählten die Zuschauer sie eine Runde weiter, während Detlef Steves sich verabschieden musste.

Für Katja Burkard waren es schwere Momente, wie sie anschließend erklärte: "Ich ringe um Fassung. Es war ein paar Mal so, dass ich fast geweint hätte. Dass sie trotzdem noch eine Woche länger dabei ist, freut sie sehr. So ging es am Sonntag gleich wieder auf in den Tanzsaal: "Neue Choreografie! Ich hab sie schon fast verstanden", ulkte sie auf Facebook.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion