Joachim Llambi hat sich bei Enissa Amani entschuldigt.

Let's Dance: Llambi entschuldigt sich bei Enissa Amani

08.05.2015 > 00:00

© GettyImages

Bei "Let's Dance" gab es in dieser Woche einen historischen Moment! Joachim Llambi hat sich entschuldigt!

Er sagte Enissa Amani, dass er in der vergangenen Woche bei der Wertung einen Fehler gemacht habe: "Jeder irrt sich mal. Auch ich!" Enissa Amani sprang von der Bühne zum Jury-Pult und umarmte den strengsten der Juroren. "Ich brauch diesen Moment", erklärte sie.

Dann durfte Joachim Llambi mit seiner Entschuldigung weitermachen: "Ich hätte vielleicht auch ein, zwei Punkte mehr geben können. Man sollte zu seinen Fehlern stehen!" Er habe sich getäuscht: "Ein Schiedsrichter beim Fußball gibt auch mal keinen Elfmeter, den man dann in Zeitlupe doch hätte geben sollen."

Die Komikerin war fassungslos und konnte es kaum glauben. Die ganze Woche habe sie sich wegen seines Urteils fertig gemacht und ihrem Tanzpartner Christian Polanc vorgeweint. Mit dem versteht sie sich nach wie vor sehr gut und hier gilt: Blicke sagen manchmal mehr als 1000 Worte. Die beiden schauen sich mehr als verliebt an und sind sich wirklich nahe Liebes-Outing hin oder her.

Das merkte man auch bei der Tanz-Performance in dieser Woche, die von der Jury 29 Punkte bekam.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion