Ekaterina Leonova verletzte sich beim Finale von "Let's Dance" am Fuß

Let's Dance: So geht es Ekaterina Leonova

06.06.2015 > 00:00

© © RTL / Stefan Gregorowius

Es war der schlimmste Moment beim großen Finale von Let's Dance gestern Abend.

Bei ihrem dritten und letzten Tanz mit Matthias Steiner (32) verletzte sich Tanzpartnerin Ekaterina Leonova (28) nach einer Hebefigur am Fuß. Obwohl sich der Vorfall schon zu Beginn der Performance ereignete, tanzte Ekaterina tapfer weiter, brach erst nach dem Ende der Musik unter Schmerzen zusammen.

Publikum, Jury, Tanz-Kollegen und allen voran Tanzpartner Matthias Steiner waren sichtlich geschockt von dem Vorfall, auch die Fans sorgten sich seit gestern Abend um den Zustand ihrer "Ekat".

Jetzt meldete sich das Management von Ekaterina auf der Facebook-Seite der Tänzerin zum ersten Mal zu Wort und bedankte sich für die Anteilnahme der Fans.

"Hallo zusammen. Unserer tapferen Ekat geht es wieder besser und sie ruht sich nun erst mal aus. In Ihrem Namen bedanken wir uns für eure fantastische Unterstützung und die zahlreichen Genesungswünsche. Ihr seid der Hammer!"

Eine genaue Diagnose wurde noch nicht erwähnt, das Management versprach jedoch, die Fans mit weiteren Informationen auf dem Laufenden zu halten.

Es bleibt zu hoffen, dass Ekat bald wieder auf den Beinen ist und sich dann endlich gebührend über ihren dritten Platz bei der RTL-Tanzshow freuen kann!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion