Geht da was zwischen Sila Sahin und Christian Polanc?

Let's Dance: So traurig ist Sila Sahin

01.06.2013 > 00:00

© GettyImages

242 Stunden hartes Training investierte Sila Sahin (27) in die RTL-Show "Let's Dance". Wochenlange Entbehrungen, eine große Doppelbelastung, denn die Dreharbeiten für GZSZ gingen weiter, und die ständige Hoffnung im Hinterkopf: Ich kann gewinnen. Schließlich wurden Sila Sahin und ihr Tanzpartner Christian Polanc doch durch alle Sendungen hinweg als DAS Favoritenpaar gehandelt.

Und jetzt das: Sila Sahin verliert gegen Manuel Cortez (34). Das knappste Ergebnis der "Let's Dance"-Geschichte.

Wie verkraftet Sila Sahin diese Niederlage?

Direkt nach der Show stellte sich Sila Sahin den Journalisten und sprach über ihren zweiten Platz. "Es kann nur einen Gewinner geben. Ich freue mich, dass wir eine unheimlich schöne Zeit zusammen hatten. Ich habe unheimlich viel gelernt", sagte Sila, "Christian war ein ganz toller Tanzpartner und Lehrer. Er hat meinen Ehrgeiz geweckt. Mir ganz viel Disziplin beigebracht und mir den Spaß am Tanzen wiedergebracht."

Vor allem ihre Familie gibt dem GZSZ-Star jetzt Halt: "Meine Mutter hat gesagt, dass sie ganz stolz auf mich ist und dass ich nicht traurig sein soll."

Für Sila Sahin geht es jetzt erst mal in den Urlaub: "Mein Körper ist eine Baustelle. Blasen an den Füßen, viele blaue Flecken. Das alles will gepflegt werden." Doch sie ist sich sicher: "Ich werde auf jeden Fall weiter tanzen."

Alle Infos zu 'Let's Dance' im Special bei RTL.de

TAGS:
Lieblinge der Redaktion