Nicht nur die Promis kassieren bei Let's Dance ab

Let's Dance: So viel verdienen die Profitänzer

26.04.2015 > 00:00

© © RTL / Stefan Gregorowius

Die Kassen klingeln bei vielen Teilnehmern von "Let's Dance"!

Und wie jetzt herauskam, dürfen sich nicht nur einige Promis über üppige Gagen freuen.

Wie die Bild Zeitung berichtet, werden auch die Profitänzer fürstlich für ihre Arbeit in der RTL-Tanzshow entlohnt.

Zwischen 25.000 und 50.000 Euro soll die Gage der Profis bei Let's Dance liegen - und damit höher als die Gage so manches Promis.

Vor allem Isabel Edvardsson (32), Massimo Sinató (34), Christian Polanc (36) und Erich Klann (28) sollen die Spitzenverdiener unter den professionellen Tänzern sein.

Nachdem vor Kurzem bekannt wurde, dass Otlile Mabuse (24) auch für die britische Version von Let's Dance gebucht wurde, dürfte der Gehaltscheck der kleinen Schwester von Motsi Mabuse (34) in Zukunft wohl auch noch deutlich schwerer werden.

Die Gage wird den Profis dabei unabhängig davon ausgezahlt, wie lange und erfolgreich sie mit ihrem Promipartner über das Let's Dance-Parkett fegen.

Tja, auch wenn die Tänzergagen insgesamt weit hinter der von Cora Schumacher (38) eingestrichenen Promi-Rekordgage von 150.000 Euro liegen - ein Grund, vor Freude zu tanzen haben die Sportler allemal!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion