Let's Dance Folge 7 ,Sylvie van der Vaart hat sich zur siebten Folge von Let's Dance ihr schönstes Barbie-Kleid angezogen und empfing die aufgeregten Tanzpaare. In dieser Sendung wurde nämlich entschieden, wer zu den Top 3 Kandidaten zählt.

Let's Dance: Sylvie van der Vaart auf Händen getragen

31.05.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Im Halbfinale von "Let's Dance" fiel Sylvie van der Vaart (35) vor allem durch ihren glitzernden Ganzkörperanzug auf, in dem sie eher nach einer Astronautin als nach einer glamourösen Moderatorin aussah. Die Folge? Die 35-Jährige musste einiges an Kritik für ihre Klamottenwahl einstecken und wurde auf Twitter mit vielen hämischen Kommentaren bedacht.

Kein Wunder also, dass sich Sylvie in dieser Woche für ein weniger gewagtes Outfit entschied und in einem schlichten weißen Kleid durch den Abend führte, das den Fashion-Fauxpas vom letzten Mal vergessen machte. Dafür gab es dann auch prompt lobende Worte von Landsfrau Marijke Amado (59), die sich sicher ist: So schön können nur Holländerinnen aussehen.

Auch von männlicher Seite gab es heute übrigens Anerkennung für Sylvie zwar nicht mit Worten, dafür aber mit Taten. Als die Moderatorin in die Werbepause überleiten wollte, wurde sie von Massimo Sinato (32) und Erik Klann (26) überrascht die beide Tänzer wirbelten die zierliche Blondine nämlich kurzerhand durch die Luft. "Ihr seid verrückt", nahm Sylvie die Aktion mit Humor. Und darf sich wohl geschmeichelt fühlen schließlich wird man nicht jeden Tag von zwei starken Männern auf Händen getragen

Na, wenn Guillaume da nicht mal ein bisschen eifersüchtig wird...

Alle Infos zu 'Let's Dance' im Special bei RTL.de

TAGS:
Lieblinge der Redaktion