Ekaterina Leonovas hat einen Bänderriss

"Let's Dance": Tänzerin Ekaterina Leonova hat einen Bänderriss

17.06.2015 > 00:00

© GettyImages

Für die Zuschauer, die Jury und vor allem für Matthias Steiner war das ein Schock: Tänzerin Ekaterina Leonovas ist im Finale von "Let's Dance" gestürzt.

Drei Wochen danach folgt die bittere Diagnose: Die Verletzungen sind schlimmer als gedacht! "Na toll, ich habe doch einen Bänderriss!", schrieb Ekaterina Leonovas auf ihrer Facebook-Seite. Das Außenband sei "komplett durch".

"Der Arzt hat außerdem gesagt, ich hätte ein Ödem?! Und, dass mein Knochen ganz knapp vor einem Bruch war", so Leonova. Nun muss sie zwei Wochen mit einem Gips herumlaufen. Sie nimmt's aber locker! "Ich sehe aus wie ein Transformer, sexy, oder?" Mit der richtigen Behandlung dürften die Schmerzen zumindest deutlich zurückgehen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion