Ekaterina Leonova verletzte sich beim Finale von "Let's Dance" am Fuß

"Let's Dance"-Unfall: Ekaterina Leonova meldet sich zu Wort

07.06.2015 > 00:00

© © RTL / Stefan Gregorowius

Der Unfall von Ekaterina Leonova (28) überschattete am Freitagabend das große Finale von "Let's Dance": Beim dritten und letzten Tanz mit Partner Matthias Steiner (32) verletzte sich die Tänzerin nach einer Hebefigur am Fuß, brach im Anschluss an die Performance weinend zusammen.

Via Facebook meldete sich Ekaterina am Samstag erstmals nach dem Vorfall zu Wort: "Danke euch, meine Lieben, für die zahlreichen Nachrichten und lieben Kommentare. Ich habe mich über jeden einzelnen sehr gefreut. Danke an Matthias für dein Vertrauen, Ehrgeiz, Fleiß und Geduld. Du bist mein Dancing Star. Du hast den Kampf mit deinem grössten Konkurrent dich selbst gewonnen. Und ich bin unglaublich stolz auf dich. Danke an die ganze Let's Dance Familie für die sehr schöne Zeit: Produktionsfirma Seapoint für die Organisation, Katia Convents-Team für Kostüme, Maske Leute für schönes Aussehen, Ärzte für Hilfsbereitschaft und meine Tanzkollegen für Hammer-Shows. Ich bin unglaublich glücklich einen Teil von euch zu sein. Was meinen Fuß betrifft: er ist zum Glück nicht gebrochen, aber es ist eine Verstauchung und Zerrung von meinem oberen Sprunggelenk. Das heißt, ich muss jetzt erstmal eine Weile mit den Krücken tanzen aber es ist schon besser als gestern. Habt ein schönes Wochenende, das Wetter ist super. 'läuft' bei mir. kiss, ekat."

Wir wünschen gute Besserung!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion