Liebes-Wirr-Warr um Lewis Hamilton und Nicole Scherzinger. Hat sich der Rennfahrer von seinem "Pussycat Doll" getrennt? Lewis Hamilton: Trennung von Nicole?

Lewis Hamilton: Trennung von Nicole?

14.09.2009 > 00:00

Liebes-Wirr-Warr um Lewis Hamilton und Nicole Scherzinger. Hat sich der Rennfahrer von seinem "Pussycat Doll" getrennt?

Kann das tatsächlich sein: Hat Lewis Hamilton seine Freundin Nicole Scherzinger nach ganzen zwei wirklich Jahren verlassen? Das zumindest könnte der Grund sein, warum der Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton beim Grand Prix in Monza, Italien, gerade in die Leitplanke krachte...

Die aktuelle Liebes-Lage laut Freunden und Bekannten des Paars: Vor etwa 10 Tagen soll der Rennfahrer einen Schlussstrich unter die Beziehung mit dem "Pussycat Doll" gezogen haben. Gründe dafür sollen der Altersunterschied von immerhin sieben Jahren und die unterschiedlichen Lebenspläne sein. "Er hat sich unter Druck gesetzt gefühlt, ihre Beziehung auf das nächste Level zu bringen", verrietn enge Freunde des Pärchens gegenüber der britischen Tageszeitung "Daily Mirror". "Er wollte sich weder verloben, heiraten, noch über Kinder nachdenken. Seine Entscheidung steht fest." Weiter sagten die Liebes-Insider: "Die beiden hatten eine tolle Zeit zusammen. Doch er ist einfach noch nicht bereit, seine Jugend hinter sich zu lassen und sich für den Rest seines Lebens, nur einer Frau zu verschreiben." Eine heftige Demütigung für Nicole Scherzinger! "Sie hat sich schon lange eine gemeinsame Zukunft mit Lewis Hamilton ausgemalt und war von seiner plötzlichen Entscheidung total schockiert."

Diese Entscheidung beeinflusst jedoch nicht nur Nicole Scherzinger, sondern offenbar auch den kompletten Terminplan der "Pussycat Dolls". Vor kurzer Zeit war die Band für ein Formel 1 Rock/Pop-Konzert in Singapur gebucht worden. Nach der Trennung sagte Nicole Scherzinger diesen Auftritt angeblich sofort ab.

Aber ob die Trennung wirklich dauerhaft ist oder nur eine überzogene Kurzschlusshandlung von Lewis war? Wir werden sehen. Der Rennfahrer hat die Gerüchte jedenfalls offiziell mit den Worten "Alles Blödsinn, wir sind zusammen!" dementiert. Verdächtig ist allerdings schon, dass er zum Grand Prix in Monza am vergangenen Wochenende zum ersten Mal seit langer Zeit allein angereist ist. Will uns da jemand etwas verheimlichen? Lewis, wir werden es herausfinden!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion