Liam Gallagher will Bienen retten

Liam Gallagher will Bienen retten

02.10.2009 > 00:00

Liam Gallagher setzt sich für die Rettung von Bienen ein - denn ohne Honig könnte er nicht singen. Der Oasis-Rocker hatte sich im August vom V Festival in Großbritannien zurückziehen müssen, als er an einer Kehlkopfentzündung erkrankte, und nutzte Honig, um seine Stimmbänder zu beruhigen. Nun hat er sich einer Kampagne angeschlossen, Bienen zu erhalten, nachdem ihre Anzahl in Großbritannien besorgniserregend sank. Gallagher: "Man muss die Vögel und die Bienen behüten, Mann. Die Bienen verschwinden. Wir müssen sie retten, bevor sie alle einen Abflug machen. Es ist wichtig. Es ist ein wirklich wertvoller Zweck. Ohne sie sind wir in echten Scherereien. Ich mag Honig. Wenn es keinen Honig gäbe, hätte ich eine raue Stimme." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion